Letzte Änderungen

 
  Zuletzt hinzugefügte Veröffentlichungen:  
 
Nübling, Damaris. "Dat Anna und s Eva – Neutrale Frauenrufnamen in deutschen Dialekten und im Luxemburgischen zwischen pragmatischer und semantischer Genuszuweisung.".
Sichtbarkeit ändern
Sirajzade, Joshgun. "Das luxemburgischsprachige Oeuvre von Michel Rodange (1827-1876). Editionsphilologische und korpuslinguistische Analyse." Ph.D. thesis, Universitätsbibliothek Trier, 2015.
Sichtbarkeit ändern
Kollmann, Cristian. "Schmadd – Schmëdd – Schmidd-s, Haff – Huef: Senkung und unterbliebene Senkung von i und o zu a im Luxemburgischen." Deutsche Dialekte. Konzepte, Probleme, Handlungsfelder. Eds. Michael Elmentaler, Markus Hundt, and Jürgen Erich Schmidt. Zeitschrift für Dialektologie und Linguistik – Beihefte, 158. Stuttgart: Steiner, 2015. 107–134.
Sichtbarkeit ändern
Gilles, Peter. "Variation der Intonation im luxemburgisch-moselfränkischen Grenzgebiet." Deutsche Dialekte. Konzepte, Probleme, Handlungsfelder. Eds. Michael Elmentaler, Markus Hundt, and Jürgen Erich Schmidt. Zeitschrift für Dialektologie und Linguistik – Beihefte, 158. Stuttgart: Steiner, 2015. 135–150.
Sichtbarkeit ändern
Flores, Amaru. "Die Familiennamen im historischen luxemburgischen Raum. Eine quantitative und qualitative Analyse der onymischen Grenzen und Raumstrukturen." Doctoral thesis, Universität Luxemburg, 2015.
Sichtbarkeit ändern

Impressum

  biblioLux verzeichnet die Forschungsliteratur zur luxemburgischen Linguistik seit dem Anfang des 19. Jahrhunderts bis heute. Erfasst werden wissenschaftliche Veroeffentlichungen ueber die luxemburgische Sprache aus allen linguistischen Fachteilen. Begruendet 2006 von Claudine Moulin unter Mitarbeit von Natalia Filatkina, Fausto Ravida, Falko Klaes. Projekttraeger: Peter Gilles, Universitaet Luxemburg, Laboratoire fuer luxemburgische Sprach- und Literaturwissenschaft. Projektpartner: Universitaet Trier, Forschungsstelle fuer Sprachen und Literaturen Luxemburgs (FSL) Darueber hinaus ist die Bibliographie auch ueber eine Zotero-Gruppe direkt zugaenglich. Laboratoire fuer luxemburgische Sprach- und Literaturwissenschaft (LLLL). Feedback-Adresse. Die technische Implementierung dieser Datenbank basiert auf refbase, einer freien Datenbank-Schnittstelle zur Verwaltung wissenschaftlicher Literatur und Artikel. powered by refbase